Aschenbrenner Heinz

Vita
Aschenbrenner-Heinz

Atelier Aschenbrenner 
Kaiserjägerstraße 10     6020 Innsbruck
0043 664 12 44 823
 
info@heinz-aschenbrenner.at
www.heinz-aschenbrenner.at

„Nach mehrjähriger, intensiver Beschäftigung mit dem Wiener Aktionismus,besonders mit Nitsch,habe ich nun zu einer Ausdrucksform gefunden, die zwar gestisch und aus der Bewegung heraus erzeugt wird,nicht aber völlig unkomponiert ist. Ein zuvor im Kopf entstandenes Werk wird sozusagen in die Bewegung geführt, der kontrollierte Zufall, ein malerisches Paradoxon gebiert ein Bild“ (Aschenbrenner,2012)

Zitat Hermann Nitsche:

"ich konnte bewirken, dass heinz aschenbrenner sich vom kunstsammler zum guten maler entwickelte. etwas das eigentlich in allgemeiner hinsicht wünschenswert wäre, leider ereignet sich dies nicht so häufig und in nicht so vollkommener form. was ich an der sensiblen malerei von heinz aschenbrenner so schätze ist, dass er ein zeitloses informell entwickelt. seine malerei ist befreiung. jene befreiung, die auch tizian, rubens, rembrandt, velazquez und die impressionisten eroberten. hier geht es um malerei, die der verdrängung abgerungen ist, die nicht verklemmt, sondern spontan ist. der triumph der abstraktion ereignet sich. heinz aschenbrenner bewährt sich in unserer zeit. er ist ein ästhet, er kann mit der form umgehen, politisierende botschaften werden vermieden, der inhalt "wird beiseite geschoben". die farben offenbaren sich wie blumen und deren gerüche. und alles ist von einer naturkraft getragen."

Hermann Nitsch, Prinzendorf im September 2014
Alle Bildpreise auf Anfrage an den Künstler

Alle Fotorechte Luis Steinkellner
Kunstwerke, Preise auf Anfrage
1_b2small_a.jpg
Tusche/LW 120x100cm
1_member_2.jpg
Tusche/LW 135x100cm
1_h1small_a.jpg
Tusche/LW 150x105cm verkauft
4_2_small.jpg
TUsche/Öl /LW 100x140cm
1_3_small.jpg
Tusche/LW 120x100cm
4a_small.jpg
Tusche/LW 120x100cm
1_4small.jpg
Tusche/LW 120x100cm
5_small.jpg
Tusche/LW 120x100cm
1_member_3.jpg
Tusche/LW 120x100cm
 

  Video Ausstellung Berlin -auf Bild klicken

 Ausstellungen:
   



  Kitz Award Winner 2014
 

Zurück