Stadtgalerie Kitz Art

Der Schweizer  Künstler Rudolf Paul Renfer ist gegenwärtig in eine Phase eingetaucht, in der er sich sowohl mit figurativen Motiven als auch mit abstrakten Bildräumen auseinandersetzt.
Diese beiden Ausrichtungen versteht er einmalig spannend miteinander zu verbinden. Er liebt die großen weiten Bildräume, die vorgelagerten Ebenen werden oft nur minimal angedeutet, das Wesentliche ereignet sich im Bildhintergrund. Man erkennt wundersame weite Horizonte, raffinierte Lichtspiele, Straßen oder Wege, die in den Bildraum hineinführen.

Sieht man die Bilder der deutschen Künstlerin Ymmerwahr  zum ersten Mal, fallen sofort die Kraft der Farben und die Dynamik auf. Ihre teils surrealen Verzerrungen der Perspektive ziehen förmlich in die Werke hinein, sprühen vor Energie und erzählen eine Geschichte. Sie studierte an der Hochschule Pforzheim Schmuckdesign und setzte währenddessen klare Schwerpunkte in den Bereichen Zeichnen, Malerei und Plastik. Wichtig ist ihr dabei, dass sie mit ihren Bildern Freude bereitet und ein Lächeln auf das Gesicht des Betrachters zaubert.

Nach seiner Ausstellung in London zeigt der  regionale Künstler   Rudolph Pigneter  in der Galerie wieder seine  kraftvollen neuen Stadt-und Landschaftsbilder aus dem Tiroler Unterland. Aus einem differenzierten Blickwinkel schafft er klassische Bilder abseits gängiger touristischer Perspektiven. Seine Landschaftsdarstellungen spiegeln seine ganz persönliche Handschrift wieder und sind in ihrer Formsprache unverkennbar.

Die Ausstellung ist vom 1.-31.Mai  2017 geöffnet
Öffnungszeiten: Mi-Sa   10-12 Uhr oder telefonische Vereinbarung unter 0043 664 2404982

 

 

 

 

 

Zurück