Temmel Edith

Ausstellungen:

Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit seit 1969 im In-und Ausland, u.a. in Graz, Linz, Wien, Osnabrück, Berlin, Brüssel, Szombathely, Marburg(SLO), Tel Aviv, New York ( World Trade Center 2001), Zagreb, Opolje und Breslau(Polen),

Unter anderem (Personal-Ausst.)

2009   „Per Sona“ – Hofgalerie des Raiffeisenhofes/Graz

2010   „ Glasflügel-Objekte“ im Kunstgarten-Graz,

 2010    „Himmelfahrt“, Historische Säle/ Stift Rein

2011   „Klangspuren“- Kunstuniversität Graz

2011   „Paradise now“-  Kunstraum Liebenau

2012   „Zauberklang“- Kunsthaus-Galerie Bruck/Mur

2013   „Der Tempel brennt“ Bilderzyklus/Joanneum-Landesbibliothek

2014   „Marc Chagall und Edith Temmel“-Galerie Remixx /G. Eisenhut, Graz

2015   „Synchron“-Schriftbilder, Galerie Reitbauer/Birkfeld

2016   „Ur-Sonate“( Schrift/Bilder-Zyklus zu Kurt Schwitters) im „Kubus“, Kulturzentrum/Minoriten, Graz

            „Briefe aus Utopia“ im Bildungszentrum Haus der Frauen, St.Johann/Herberstein

            „leben, schön“-Galerie Sigmund Freud, LKH Graz-Süd-West (ehem.LSKH)

2017   „Sichtbar gemacht“- Personale im Kulturkeller Weizberg/ Weiz („Pfingstvision“)

            „Klang-Bilder“ Galerie Centrum, Graz

            „Durufle in Klang und Bild“- Konzert und simultan Projektion der Bilder, synchron zur Musik(Orgel) von Maurice Durufle in der Pfarrkirche Mariahilf („Abendmusiken“, Konzert-Zyklus unter der Leitung von H.Bolterauer, Graz)

 

2017    Beteiligung: „Space-Art-Bilder“ zum ECSL-Symposium „Satellitengestützter Erdbeobachtung“/Uni-graz.at im WKO-Stmk.

             Beteiligung: Internat. Skulpturen-Biennale im Botanischen Garten/ Uni- Graz.

             Beteiligung: „Wie lautet Stille“- Kunst-August/Kunsthalle Feldbach

             Beteiligung: „Grenzen des Sichtbaren“, ORF-Funkhaus-Galerie Stmk. (40 Jahre Gruppe 77)

 

Auszeichnungen/ Preise:

U.a.: Preis des Unterrichtsministeriums,  Ehrenmedaille der Stadt Graz, Josef-Krainer-Heimatpreis, 2004 Verleihung des Ehrentitels “Professorin“

2013   Verleihung des Großen Ehrenzeichens des Landes Steiermark 2016   Ernennung zur „Bürgerin“ und Eintragung in das Große Goldene Buch der Stadt Graz 
Werke in privatem und öffentlichem Besitz im In- und Ausland.

   

 

 

 

Zurück