Keck Gertrud

Vita
Keck-Gertrud

Die Bilder entstehen im Gehirn- Für mich ist die Galerie der Erinnerungen eine Fundstelle für meine Gemälde.







Aber auch Gelesenes und eine Auseinandersetzung mit Problemen unserer Zeit führen zu Bildern. Als malende Naturwissenschaftlerin erlebe ich die Erkenntnisse der Neuroästhetik unmittelbar beim Malen, Näheres dazu in meiner Publikation " Wo Kunst und Wissenschaft einander treffen ". (Spektrum der Augenheilkunde, 2018).

Kunstwerke, Preise auf Anfrage
20110303_14.37.431.jpg
20050209_12.00.50.jpg
 
 

Zurück