Mitglieder 2019

 
 
 
 
Alexander-Maria-Lohmann

Extreme Kontraste, eingefangen im Hier und Jetzt – das ist die künstlerische Essenz der Bilder von A. M. Lohmann.

 

Dafür reist er an entlegene, unwirtliche Orte und nimmt sich viel Zeit, um zu warten: auf den einen Augenblick, den perfekten Moment. Lohmann hält Stimmungen fest, verdichtet sie und stellt sie in einen neuen Kontext. Sujets, die kaum unterschiedlicher sein könnten – etwa Ansichten von Millionenstädten und Szenen aus der afrikanischen Wildnis – verwebt er zu neuen, faszinierenden Bildwelten. Mit dieser ganz eigenen Perspektive will er beim Betrachter Emotionen wecken und innere Grenzen überwinden.

Das Fotografieren bekam der Fotografensohn aus Obergurgl in Tirol quasi in die Wiege gelegt. Seine fotografische Karriere begann Alexander Maria Lohmann jedoch erst mit einem Neustart nach 13 Jahren als erfolgreicher Unternehmer. Brüche, Kontraste und Grenzen interessieren und begleiten ihn: Private Schicksalsschläge brachten ihn selbst immer wieder an die eigenen Grenzen. Durch diese Erfahrungen entwickelte Lohmann seinen besonderen Blick auf Situationen und Momente.

„Meine Fotokunst ist wie Denken in Bildern. All meine Eindrücke aus den Reisen fügen sich darin zu einem großen Ganzen.“

 wohnhaft oft in obergurgl

 

Belz-Kuepper-Gerlinde

Die großformatigen, farbenfrohen Bilder entfalten eine ganz eigene Präsenz. Sie liebt Licht, Luft und helles Blau

Bendner-Monika

Ungewöhnliche Interpretationen, anders als allein mit Pinsel und Spachtel erzielen  außergewöhnliche Ergebnisse.

Burmester-Elisabeth

Malen ist für mich das hinübergleiten in eine andere Welt - Seelenwelt, Traumwelt. Es ist wie das Lesen eines Buches, jeder Pinselstrich ist ein Satz.

Chupakhina-Larissa

Beim Malen beschäftigt sie sich mit verschiedenen Themen und  Motivationen.

Ganatschnig-Karin

Die Künstlerin lebt im Lungau. Ihre Werke sind auch in öffentlichen Institutionen und in Privatsammlungen zu sehen.

Gerstl-Michael

Gerstl ein surrealistischer Maler. Seine Bilder, die in seinem Atelier im Markt Obernzell entstehen, wurden schon international ausgestellt.

Guion-Dario

Der Künstler zeichnet sich durch Spontanität und Dynamik aus, mit einer Präferenz für Porträt und Landschaft

Hanisch-Bernward

Inspiration für seine  malerische Auseinandersetzung ist vorwiegend die Natur.  Ausgangspunkt ist das Zufällige......

Herrmann-Alf

Herrmann Alf

 Seine Bildfindung entstehen aus der spielerischen, psychogenen und archaischen Linienzeichnung......

 

 

 

Kieser-Christian

Er nimmt sich die Freiheit, seine Ideen auszuleben, und ist sich bewußt, das können ziemlich wenige heute.

Komperda-Sylwia

Die Bilder entstehen impulsiv, leidenschaftlich und doch überlegt. Die Auswahl sind Reaktionen, auf viele einzelne Entscheidungen.

Kreissl-Bernhard

Seine Werke sind Resultate akribischer Beobachtungsprozesse deren Bedeutung sich  erst nach längerem  erschließen lassen

Liska-Danny

Liska Danny

Kunst ist Harmonie, Harmonie wiederum ist Einheit von Kontrasten im Ton, in der Farbe, in der Linie.

Macho-Lore

Ihre Arbeiten zeigen typische Merkmale der dekorativen Malerei in harmonischer Farbkomposition

Melchert-Alfred

Seine Bilder durchwandern viele Zyklen, bevor sie  freigegeben werden. Bis dahin kämpft es, bittet, zwingt und ringt seinen Schöpfer in die Knie.

Meyer-Friedhard

Meyer Friedhard

Er will selbst die Initiative ergreifen, das Bild beherrschen, ihm seinen Willen aufzwingen

Muenster-Peter

Münster Peter

Der Wiener Künstler ist von den alten Meistern inspiriert-alle seine Werke sind auf Holz nach altmeisterlicher Art gemalt

Neuhaus-Ulla

Surrealistisch abstrakte Öl-Malerei. Entwicklung eines persönlichen, sozial-kritischen Stils, kombiniert mit Symbolismus.

Nicolaus-Claus-Walter

Nicolaus Claus Walter

Seine Devise...niemals an Grenzen stoßen. Kunst ist etwas Einzigartiges, Wunderschönes, Außergewöhnliches.