Kitz Art
   
Stadtgalerie Kitz Art Innovation Kunst und Kulturverein

Die Stadtgalerie Kitz Art in Kitzbühel wird  seit 2003  vom "Kunst und Kulturverein Kitz Art Innovation" betrieben und hat sich seither  zu einer bedeutenden Drehscheibe für zeitgenössische Kunst in Tirol entwickelt. Mit der Präsentation von arrivierten und aufstrebenden Künstlern ist es in den vergangenen Jahren gelungen, eine lebendige Plattform für regionale und internationale Künstler zu etablieren.
Die Galerie befindet sich im Zentrum von Kitzbühel  in bester Geschäftslage. Der Galerieraum steht  Künstlern als Showroom zur Verfügung , diese  werden im monatlichen Wechsel präsentiert. Neben den hausinternen Aktivitäten werden für Künstler die wir vertreten auch Ausstellungen in Cooperation mit internationalen Galerien und Beteiligungen an renommierten Kunstmessen organisiert.

Öffnungszeiten:
Mittwoch-Samstag  10-12 Uhr Freitag 10-12 und je nach Bedarf 15-17 Uhr
oder nach tel.Vereinbarung: 0043 (0) 664-2404982

Stadtgalerie Kitz Art

Im Gries 21 6370 Kitzbühel
0043 (0) 664 2404982 
www.kitzart.at
Email: info@kitzart.at

Home

Stadtgalerie Kitz Art-August

    

Amalia Knoll –Maria Svatos - Rudolph Pigneter

Die ausgestellten Collagen der Meraner Künstlerin Amalia Knoll stellen einzeln und in aufeinander abgestimmten Serien einen gezielt erzählerischen Dialog, zwischen Komposition und Text dar. Die Spannbreite ihrer Aussagen reicht von poetisch-subtil bis hin, zu humorvoll-ironisch-witzig und zu zynisch-grotesken Anklängen.

Die auf Metallplatten angefertigten Arbeiten erinnern im Konzept an urbane Plakatwände. Das dafür verwendete, zumeist selbst produzierte Bildmaterial, soll die Originalität dieser technisch aufwendig gestalteten Collages bestärken. Auch hier wird vornehmlich, in malerisch-ästhetischer Form, zwischen Bild und Text, eine augenzwinkernde-kritische Auseinandersetzung herkömmlicher Ansichten und dem aktuellen Zeitgeschehen hervorgehoben.
Während des kreativen Schaffens der bayrischen Künstlerin Maria Svatos, steht nicht das Modell oder Motiv im Mittelpunkt sondern das Experimentieren mit  Farben und Formen sowie unterschiedlichen Materialen, gewachsen aus Intuition und Stimmung.

Ihr Schaffensprozess wird durch Experimentierfreude und Dynamik bestimmt und unterliegt keinen festen Regeln sondern wird häufig dem Zufall überlassen. Es geht ihr darum mit Fantasie, Kreativität und Emotionen etwas Eigenes entstehen zu lassen, was vorher nicht existierte. Sie arbeitet mit verschiedenen Materialen und Techniken, in der Kombination mit verschiedenen Farbschichten die teilweise wieder abgekratzt, weggewischt oder übermalt werden sowie Schüttungen, Spritzen und das Fliesen von Farben sie verleihen den Bildern eine plastische Struktur.

In seiner permanenten  Ausstellung zeigt der  Kitzbühler Maler Rudolph Pigneter wieder kraftvolle neue Stadt-und Landschaftsbilder aus dem Tiroler Unterland. Aus einem differenzierten Blickwinkel schafft er klassische Bilder abseits gängiger touristischer Perspektiven. Seine Landschaftsdarstellungen spiegeln seine ganz persönliche Handschrift wieder und sind in ihrer Formsprache unverkennbar.

Wir geben ihrer Kunst einen Raum!

 Wir bieten monatlich 3 Künstlern die Möglichkeit in einer renommierten seit 2003 bestehenden Galerie mit großem Kundenstamm auszustellen.
Unser Konzept ist es, zeitgenössischen europäischen Künstlern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Werke selbstständig auszustellen und direkt zu vermarkten.

Sollten sie Interesse haben ihre Kunstwerke in unserer Galerie zu präsentieren
senden wir ihnen gerne die nötigen Infos zu.
Derzeit planen wir die Termine für 2021/22

Email:info@kitzart.at


Stadtgalerie Kitz Art Ausstellungen 2020

Jänner:
Von Bierbrauer zu Brennstein
Schodterer
Februar:
Schawalder Sandra
Bermayer Evelyn
Riedl  Roswitha
März
Christin Renate
Scherer Uschi
April
Die Ausstellung wurde
auf den Herbst verschoben
Mai:
Rock Cordula
Prahl Walter
Juni:
Macom  Traudi
Wohofsky Andreas
Juli:
Szalkay
Biliczky Klaus
August:
Svatos Maria
Knoll Amalie
September:
Strahl Roswitha
Wohofsky Andreas
OLdenburg
Oktober:
Eller Anneliese
Puchner Hanna
Seelig
November:
Sporer Brigitte Petra
Riedl Roswitha
Dezember
Lins Carmen
Dvorak Eva

Permanente Ausstellung
Rudolph Pigneter