Mitglieder 2018

 
 
 
 

Das Mystische und Mehrdeutige in der Kulturgeschichte ist das Thema, welches Jankowsky auf Papier und Leinwand überträgt.

Farben sind Fenster in die Geistige Welt.Aus Licht und Finsternis geboren,spannt sich der Farbenbogen…

 

Er nimmt sich die Freiheit, seine Ideen auszuleben, und ist sich bewußt, das können ziemlich wenige heute.

Abstrakte, figurative und minimalistische Malerei. Entwicklung eines persönlichen, themenbezogenen  Stils.

Die Bilder entstehen impulsiv, leidenschaftlich und doch überlegt. Die Auswahl sind Reaktionen, auf viele einzelne Entscheidungen.

Konzett Birgit

Die Künstlerin präsentiert  ungeheure Intensität der verwendeten Ölfarben in Rot, Blau, Grün und Orange.

Seine Löffel ziehen internationale Kreise.Die außergwöhnliche Art seiner Werke ziehen den Betrachter in seinen Bann.

Kreuzer Ingeborg

Kunst ist wie Liebe,man kann sie nicht verstehen, sondern nur empfinden.

Lebendige Erdstrukturen und mystische Welten mit Naturfarben, Pigmenten, Erde und Sand auf Leinwände oder Büttenpapiere gemalt. Collagen

Kunst sollte immer berühren, sie ist ein Reflex ihrer Zeit „meine Arbeit gründet auf der Metaebene zwischen gegenständlich und abstrakt...

Liska Danny

Kunst ist Harmonie, Harmonie wiederum ist Einheit von Kontrasten im Ton, in der Farbe, in der Linie.

Lugsteiner Harald

Er befasst  sich mit dem künstlerischen Gestalten von Metallbildern sowie Skulpturen in  Metallen und Holz.

Ihre Arbeiten zeigen typische Merkmale der dekorativen Malerei in harmonischer Farbkomposition

Marganus Sabine

Ihre Bilder sind geprägt von differenzierten Farbräumen mit Übergängen, Überlagerungen und feinsten Farbstufen.

Bei WalterMaringer vereinen sich das künstlerische und das bodenständige Element zu einer harmonischen Symbiose.

Mayerhofer Willi

Der Künstler hat sein Leben hauptsächlich lesend, malend und Musik hörend und Gitarre spielend verbracht.

Seine Bilder durchwandern viele Zyklen, bevor sie  freigegeben werden. Bis dahin kämpft es, bittet, zwingt und ringt seinen Schöpfer in die Knie.

Meyer Friedhard

Er will selbst die Initiative ergreifen, das Bild beherrschen, ihm seinen Willen aufzwingen

"Ich beschäftige mich mit Oberflächen, um in die Tiefe zu gehen" -

Der Künstler findet mit seinen Formen auch seine Stoffe, und er findet sie sehr leicht, weil sie ihm überall begegnen“.